• Praktische Probleme des Bezugsrechts in der Lebensversicherung (RA JR Kurt Haag, RA Dr. Thomas Münkel, Inhouse-Schulung, 2012); 
  • Die vertragsärztliche Abrechnung aus anwaltlicher Sicht (RA Michael Schreiner, 3. Saarländischer Medizinrechtstag 17.09.2016);
  • Lückenhafte Leistungsverzeichnisse - Bausoll oder Nachtrag? Teil 1: Auslegung von Bauverträgen im Lichte der BGH-Rechtsprechung, Teil 2: Ausgewählte Auslegungsprobleme in der Praxis (RA Dr. Sascha Schleich, 4. Saarbrücker Baurechtstagung, 2017);
  • Voraussetzungen und Rechtsfolgen der Aufhebung eines Vergabeverfahrens (RA Dr. Matthias Zieres, 4. Saarbrücker Baurechtstagung, 2017);
  • Abwicklung eines Schadensfalls mit dem Berufshaftpflichtversicherer (RA Dr. Thomas Münkel, 4. Saarländischer Medizinrechtstag, 2017);
  • Rechtssicherer Umgang mit Korrespondenz im Angebotsstadium (RA Dr. Sascha Schleich, Inhouse-Schulungen 2018);
  • Änderungen im Bauvertragsrecht zum 01.01.2018 (RA Dr. Sascha Schleich, Inhouse-Schulungen 2018);
  • Aktuelle Fragestellungen aus dem Sachverständigenrecht - Befangenheit; Kürzung/Entfall des Vergütungsanspruchs; Bauteilöffnungen  (RA Dr. Sascha Schleich, 5. Saarbrücker Baurechtstagung, 2018);
  • Ausgleichsansprüche unter den Baubeteiligten I - materiellrechtliche Aspekte; Bauunternehmer und Architekten als Gesamtschuldner; Quotierung; Kostenbeteiligung des Auftraggebers; gestörter Gesamtschuldnerausgleich (RA Dr. Sascha Schleich, 5. Saarbrücker Baurechtstagung, 2018);
  • Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung in der Arztpraxis (RAin Constanze Hauptmann, 5. Saarländischer Medizinrechtstag, 2018);
  • Die Abrechnung des gekündigten Bauvertrages unter besonderer Berücksichtigung gekündigter Pauschalpreisverträge, Teil 1: Kündigungsvarianten nach BGB und VOB/B und deren finanzielle Folgen, Teil 2: Abrechnungsgrundsätze nach BGH und obergerichtlicher Rechtsprechung (6. Saarbrücker Baurechtstagung, 2019);
  • Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) - Eine Betrachtung aus medizinrechtlicher Sicht (6. Saarländischer Medizinrechtstag, 2019)

 

 

2019 © KHH LEGAL Kropp Haag Hübinger Rechtsanwälte