"Bewertung: Eine von Mandanten wie Wettbewerbern gleichermaßen häufig empfohlene Kanzlei aus Saarbrücken. Gelobt wird regelmäßig ihre Beratungsqualität. Im Vergleich zu ihren direkten Wettbewerbern wie Heimes & Müller oder Rapräger ist die Kontinuität ihrer Mandatsbeziehungen, auch in personeller Hinsicht, besonders beeindruckend. Im Berichtszeitraum wuchs sie sogar leicht um einen Associate für die Bereiche IP und Gesellschaftsrecht. Neben ihrem Vorzeigebereich Versicherungsrecht entwickeln sich das IP/TT-Recht und die Beratung im dt.-frz. Rechtsverkehr zu wichtigen Säulen der Kanzlei. Aufgrund der Tätigkeit der jüngeren Anwälte in diesen Bereichen hat KHH mittlerweile den höchsten Anteil internationaler Mandate aller saarländischen Kanzleien. (...)

Besondere Stärken: Prozessvertretung, Versicherungs-, Vergabe- und IT-Recht, UWG.

Entwicklungsmöglichkeiten: KHH verfügt in einigen Bereichen wie dem Versicherungsrecht oder im UWG über einen hervorragenden Ruf, für die gesellschaftsrechtliche Beratung des Mittelstandes wird sie nur selten genannt. Denn hier verfügt KHH über kein spezielles gesellschaftsrechtliches Dezernat. Ihre starke Position bei attraktiven Mandanten im Versicherungsrecht und IP/IT könnte sie zudem besser nutzen, um überregional bekannter zu werden.

Häufig empfohlene Anwälte: Kurt Haag („seit Jahren zufrieden im Versicherungsrecht“, Mandant), Raimund Hübinger, Dr. Matthias Zieres, Dr. Thomas Münkel („junger und guter Versicherungsrechtler“, Mandant).

Kanzleitätigkeit: Breites wirtschaftliches Spektrum mit weiteren Schwerpunkten bei Produkthaftung und Medizinrecht, v. a. Vertragsarzt- und Arzthaftungsrecht. Zunehmend umfangreichere Beratung im dt.-frz. Geschäft. In Nancy kooperiert KHH mit einer französischen Kanzlei. Mandantschaft: v. a. regionaler Mittelstand. Viele Versicherer, Banken, Handelshäuser und Ärzte. Einige internationale IT-Unternehmen. (7 Partner, 6 Associates)."

2017 © KHH LEGAL Kropp Haag Hübinger Rechtsanwälte