JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2011/2012

Im regionalen Kapitel "Rheinland-Pfalz/Saarland" liest man über unsere Kanzlei:

"Bewertung: Viele Partner der im Saarland häufig empfohlenen Kanzlei haben den Ruf, auf fachl. hohem Niveau zu beraten. Zudem kann KHH auf eine hochkarätige u. zuletzt sehr zufriedene Mandantschaft bauen. So lobt ein Mandant die Anwälte als „sehr unternehmerisch“. Gleichzeitig gilt KHH als die saarl. Praxis mit dem stärksten bundesw. beziehungsweise internat. Geschäft. Weil sie mit ihrer attraktiven Mandantschaft wächst, entrückt KHH immer mehr dem saarl. Markt. Dies gilt v.a. für ihre Vorzeigebereiche IP-, IT- u. Versicherungsrecht. Gleichzeitig hebt sie sich von ihren direkten Wettbewerbern vor Ort durch eine stabile u. langfristige Entwicklung ab. Ein Generationsproblem, wie bei einigen lokalen Wettbewerbern, kennt KHH nicht, denn längst stehen jüngere u. marktbekannte Anwälte parat, die Namenspartner zu beerben.

Stärken: Prozessvertretung, Versicherungs-, IT-, Vergabe- u. Wettbewerbsrecht.

Häufig empfohlen: Kurt Haag („sehr erfahren“, Mandant), Dr. Thomas Münkel (beide Versicherungsrecht), Raimund Hübinger (Europarecht), Dr. Matthias Zieres (IP/IT), Eva Mechel („Top-Arbeitsrechtlerin“, Mandant)

Kanzleitätigkeit: Breites wirtschaftsrechtl. Spektrum mit weiteren Schwerpunkten bei Produkthaftung, Arzthaftungs-, Vertragsarztrecht sowie im dt.-frz. Geschäft. Im Düsseldorfer Büro v.a. Medizinrecht. Mandantschaft: regionaler Mittelstand, viele Versicherer, Banken u. internat. IT-Unternehmen. (7 Partner, 5 Associates)"

 

Im Kapitel "Versicherungsvertragsrecht: Prozessvertretung und Beratung" heißt es zu unserer Kanzlei:

"Bewertung: Im Versicherungsrecht empfohlene Praxis, die den anderen saarl. Spezialisten zunehmend enteilt. KHH entwickelt Ambitionen über die Region hinaus u. kam über die Kontakte ihrer Partner zu einigen grenzüberschr. Mandaten. Einen franz. Kosmetikhersteller vertritt die Kanzlei lfd. zur Maklerhaftung. Im Wachstumsmarkt Benelux ist KHH u.a. für einen Kraftfahrtversicherer tätig. Die Erweiterung der Partnerebene hat sich ausgezahlt. Der junge Partner Münkel zahlte das Vertrauen mit Zugewinnen im Haftpflichtsegment zurück.

Stärken: Arzthaftungsfälle.

Häufig empfohlen: Kurt Haag („gute fachl. Arbeit, baut schnell Kontakt zu Ärzten u. Krankenhäusern auf“, Mandant), Dr. Thomas Münkel

Kanzleitätigkeit: Prozesspraxis mit Schwerpunkten in Personenversicherung u. Kfz-Haftpflicht, daneben bei Produkthaftung u. Medizinrecht, v.a. Vertragsarzt- u. Arzthaftungsrecht, wo insbesondere der Namenspartner im Südwesten einen sehr guten Ruf hat. D&O-, Vorstands-, Makler- sowie Freiberuflerhaftung u. Betriebshaftpflicht. (4 Equity-Partner)"

2017 © KHH LEGAL Kropp Haag Hübinger Rechtsanwälte